Kooperationspartner

Um das pädagogische Angebot für die Kinder noch vielfältiger zu gestalten, arbeitet unser Kindergarten eng mit verschiedenen Kooperationspartnern zusammen.

 Kindergarten St. Anton

Der St. Johannisverein ist Träger beider Kindergarteneinrichtungen. Die Zusammenarbeit zwischen beiden Kindergärten wird durch regelmäßige Treffen gefestigt. Inhalt der Besprechungen ist der Austausch und die Planung von organisatorischen, pädagogischen und verwaltungstechnischen Themen und Problemen.

Hier geht es zur Schulkindbetreuung des Kindergartens St. Anton:

 http://www.kiga-bergrheinfeld.de/node/5

Grundschule

Der Übergang zwischen Elementarbereich und Primarbereich gelingt umso besser, je intensiver die Zusammenarbeit zwischen abgebender und aufnehmender Institution gelingt.

Ziel dieser Zusammenarbeit ist:

  • Den Kinder ihren zukünftigen Lebensraum Schule vorzustellen.
  • Bei den Kindern Freude und Motivation für die Schule zu wecken.
  • Evtl. Unsicherheiten oder Ängste vor dem Übergang in die Schule bei den Kindern abzubauen. Sie sollen mit Stolz, Zuversicht und Gelassenheit den Veränderungen entgegensehen.
  • Eine schrittweise Abnabelung der Kinder vom Kindergarten, durch die Auseinandersetzung der Kinder mit dem “Neuen”.
  • Eine erste Beziehung zwischen Lehrern und Kindern anzubahnen.
  • Besondere Bedürfnisse oder Förderbedarf der Kinder zu erkennen  um so frühzeitig mit den Eltern individuelle Maßnahmen planen zu können.

Jedes Jahr finden verschiedene Veranstaltungen statt, um einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Zu Beginn des Kindergartenjahres werden anhand eines Kooperationskalenders die verschiedenen Aktionen bekannt gegeben.

  • So findet z.B. am Kindergartenjahresanfang ein Elternabend zum Thema „Schulfähigkeit“ statt.
  • Die Lehrer besuchen den Kindergarten um in einem gezielten Angebot die Kinder mit ihren Stärken und Schwächen kennen zu lernen.
  • In Zusammenarbeit mit der Schule wird jedes Jahr ein Projekt für die Vorschulkinder angeboten. In dieser Woche erarbeiten die Kinder ein bestimmtes Thema und erleben den Schulalltag.

 

Gemeindebibliothek

Wir sehen die Gemeindebibliothek als Bildungspartner an. Ein großer Schwerpunkt in der Kooperation zwischen Kindergarten und Bibliothek ist die Lesekompetenz zu fördern. Gemeinsam besuchen wir mit den Kindern die Einrichtung der Gemeinde und erleben die Vielfalt der Medienangebote. Weiterhin soll die Lust am Entdecken von Büchern geweckt und erhalten werden.

Andere Institutionen

Ergotherapeuten, Logopäden, Erziehungsberatung, Jugendamt, und Ärzte …

Um den Kindern eine bestmögliche Förderung zu ermöglichen, arbeiten wir unterstützend mit anderen Fachkräften zusammen.